Die neue App „Hautgefühl“ von ilon bietet wertvolle Tipps und Informationen zur Hautpflege und Körperhaarentfernung

Die große Mehrheit der Frauen entfernt sich regelmäßig die Haare an mindestens einer Körperstelle. Auch viele Männer rasieren sich längst nicht mehr nur im Gesicht. Gefragt ist gepflegte und haarlose Haut auch unter den Achseln, an den Beinen, am Oberkörper und vor allem im Intimbereich. Dafür gibt es neben der klassischen Rasur unterschiedlichste Arten der Haarentfernung – vom Epilieren bis zum „Sugaring“.

Egal wie und wo die Haare entfernt werden,unangenehm sind oft die Folgen, denn jede Rasur belastet die Haut. Gerade Intim- und Achselbereich sind extrem empfindlich: Rötungen, Jucken oder Rasurpickel sind nur einige der häufigsten Probleme.

App mit individuellen Pflegetipps

Die neue App „Hautgefühl“ von ilon bietet Informationen rund um das Thema Körperhaarentfernung und Hautpflege.

Mit dem interaktiven Ratgeber der App bekommen Anwender individuelle Tipps zur Vermeidung von Hautirritationen nach der Körperhaarentfernung. Auch die Körperregion sowie die Art und Häufigkeit der Haarentferndung werden dabei berücksichtigt.

Neben zahlreichen Informationen gibt es außerdem eine leicht verständliche Animation über Ursachen und Entstehung von Hautproblemen. Diese zeigt auch, wie mit natürlichen Wirkstoffen wie Eukalyptus, Rosmarin und Thymian die gestresste Haut beruhigt und gepflegt werden kann.
Ideal für diese Pflege nach der Haarentfernung ist ilon Bodyshave Balsam.

Mit natürlichen Wirkstoffen sorgt das neueste Produkt aus der medizinischen Hautpflegeserie ilon für ein angenehm wohltuendes Hautgefühl nach der Haarentfernung. In der ilon App finden Sie daher auch weitere Informationen zum Thema Hautpflege mit ilon, z.B. für die Hautpflege bei sportlichen Belastungen mit ilon Protect-Salbe.

Die ilon App ist ab sofort kostenlos im iTunes App Store und Google Play Store verfügbar.